Heartbeats

Die Reihe
Die Heartbeats präsentieren die vielen interessanten Facetten der Beat Literatur, die ihre hohe Zeit zwischen 1945 und 1970 hatte, deren Ausläufer aber bis in die heutige Zeit hinein wirksam sind und hier ebenfalls Berücksichtigung finden. Dazu zählen Klassiker wie Ferlinghettis A Coney Island of the Mind oder Corsos Gasoline, hierzulande weniger bekannte Werke bekannter Schriftsteller (z. B. Kerouacs Gedichte) sowie Bücher von Autoren, deren Arbeiten bislang im deutschen Sprachraum nur wenig bekannt sind. Jährlich erscheinen bis zu drei Titel, in der Regel zweisprachig, mit Anmerkungen und einem Nachwort.

Das Abonnement
Der Bezug im Abonnement ist ausschließlich über die Stadtlichter Presse möglich, entweder als Komplettlieferung der Reihe Heartbeats oder als monatsweise Einzellieferung in chronologischer Reihenfolge. Künftige Titel werden dem Abonnenten sofort nach Erscheinen zugestellt. Die Lieferung erfolgt mit beiliegender Rechnung, der Versand ist frei. Abonnenten erhalten auch Sondertitel, die über den Buchhandel nicht zu beziehen sind (Heartbeat No 10: Brautigans Bitte pflanz dieses Buch). Der Verlag ist für jedes Abonnement als feste Größe für seine Planung dankbar. Deshalb werden Abonnenten außerdem mit Treue- oder Jahresgaben bedacht.

Bisher erschienen:
zurück Seite 1 2 3 4 5 vor

Lawrence Ferlinghetti   Ein Coney Island des Bewußtseins
Heartbeat No 1
Ein Zyklus, der neben Ginsbergs Howl zu den bedeutendsten Werken der Beat Generation gehört.
Paperback, 93 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen, mit Anmerkungen und einem Nachwort von Alexander Schmitz.
978-3-936271-01-0
14,00 Euro

Philip Whalen   Nachspielzeit
Heartbeat No 2
Whalen hat der poetischen Schönheit abgeschworen, und das Buch Nachspielzeit liest sich wie ein Gebilde sich bewegender, leuchtender Kontinente oder Zeiten, die tatsächlich strahlende Meditationen sind, da der Leser während des Lesevergnügens vollkommen wachsam ist. (Leslie Scalapino)
Paperback, 170 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen von Stefan Hyner und mit einem Nachwort von Leslie Scalapino.
978-3-936271-02-7
16,00 Euro

Gary Snyder   Aus der Spur
Heartbeat No 3
In seiner Dichtung löst er die Zweiheit von Mensch und Natur auf und entwickelt ein tiefgehendes ökologisches Bewußtsein.
Paperback, 141 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen von Sibylle Klefinghaus und Ralf Zühlke. Mit einem Nachwort von Ingrid und Reinhard Harbaum.
978-3-936271-03-4
14,00 Euro

Anne Waldman   Troubairitz
Heartbeat No 4
Troubairitz ist der weibliche Troubadour, die Reisende und leidenschaftliche Sängerin, die im Zwischenraum oder Bardo zwischen Tod und Verlangen haust. Da ist Feuer im Mund dieses Gedichts. (Anne Waldman)
Paperback, 104 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen und mit einem Nachwort von Bernhard Widder.
978-3-936271-08-9
14,00 Euro

Gregory Corso   Benzin
Heartbeat No 5
Corsos Schreib- und Sprechweise war die der New Yorker Bebop-Jazz-Ikonen, die überkommene Formen zerstörten, um neue zu schaffen.
Paperback, 111 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen, mit Anmerkungen und einem Nachwort von Alexander Schmitz.
978-3-936271-07-2
14,00 Euro
zurück Seite 1 2 3 4 5 vor